Kupplung Ausbau

Zugang Variodeckel abmontiert Guter Zugang! Variodeckel abmontiert

Abmontieren der Teile und Schaden feststellen:

Sitze ausbauen und Mittelkonsole abmontieren (Schraube vom Ansaugschlauch nicht vergessen) dann auf der rechten Seite die Seitenverkleidung, den Radkastendeckel, und das Cover unter dem Sitz abschrauben. Benzinschlauch (mit Filter) an der Pumpe abziehen, den Stecker für die Tankuhr lösen und den Tank ausbauen! Wenn man das Hinterad abschraubt lässt sich der Tank leicht durch den Radkasten herausnehmen! Jetzt hat man guten Zugang zum Variodeckel!

Kupplungsdeckel

Den schwarzen Deckel der Variomatik abmontieren dann sieht man die Vario! Achtug auf Metaldichtung!

Die beiden Schrauben der Variomatikräder mit 32er Nuß und Schlagschrauber lösen! Das vordere Rad ließ sich leicht abziehen, beim hinteren mußte ich leicht auf die Welle hämmern! (Achtung auf Gewinde)

Luftblech
Jetzt das Luftblech abschrauben und die (dahinter liegenden) Gehäuseschrauben lösen, dann das Gehäuse abziehen, in meinem Fall ging es sehr schwer da die Kupplungsglocke durch das festgefressene Lager nur schwer von der Kupplung zu lösen war!

Verschraubung

Anschließend mit Schlagschrauber die Kupplungsverschraubung lösen ( Achtung Linksgewinde!!!) und die Kupplung abziehen!

Da ich durch den Lagerschaden Kupplug und Kupplungsglocke sowie gleich auch die dazugehörenden Lager und Simmeringe wechseln muß kommt die Reperatur sehr teuer!

Teile sind bestellt werde dann über den Zusammenbau berichten!

 

Unten noch Bilder von der Kupplug und der Variomatik !

Vario-1 Vario-2 Vario-3 Vario-4 Vario-5 Vario-6 Vario-7